Ob daheim oder im Ferienhaus – Markisen eignen sich nicht nur zur Beschattung einer Gartenterrasse. Auch andere Grundstücksflächen wie Innenhöfe oder Hausvorplätze werden durch einen Sonnenschutz optisch aufgewertet und erhalten zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten. Denn dort, wo das Auge nicht durch üppiges Grün verwöhnt wird, lassen sich mit einer farbenfrohen Gelenkarmmarkise dennoch attraktive Akzente setzen. Die heutigen Markisenmodelle bieten sowohl bei den Stoffen als auch bei den Arm- und Gelenkteilen aus Aluminium eine reichhaltige Auswahl an Farben und Designs. Für jede Fassade und jede Umgebung läßt sich so die perfekte Ergänzung finden.

Die Gelenkarmmarkise ist die funktionelle Lösung für den in indi- viduellen Sonnenschutz. Ihre durchdachte Technik und die unauffällige Ästhetik machen sie zur Visitenkarte von Haus und Terrasse.

Von der Grundausführung bis zur exklusiv gestalteten Variante erfüllen die Markisen alle Ansprüche. Vielfältige Ausstattungsdetails wie Regenschutzdach,  Volantrollo, ein Schwenkgetriebe und  eine intelligente Automatiksteuerung in Verbindung mit einem Elektroantrieb bieten ein Höchstmaß an Funktionalität und Komfort.

Großflächige Beschattungen von bis zu 6,00 m Breite und 3,50 m Ausladung sind für die Gelenkarmtechnik kein Problem. Je nach baulicher Gegebenheit und technischer Klärung ist eine Ausladung bis zu 4,00 m möglich. Durch die Kopplung von zwei Markisen kann sogar ganz einfach die doppelte Tuchfläche installiert werden. Die optimale Tuchspannung bleibt dank der ausgereiften Technik immer erhalten.

Weit über 100 schicke Dessins, vom konventionellen Blockstreifen bis zum modischen Trendstoff, sowie fünf verschiedene Volantformen geben der Kassettenmarkise das persönliche, zum Haus passende Gesicht.

 

ANLAGENBREITE UND ANLAGENAUSFALL

Tino Pro

Breite von 2,00 m bis 6,00 m,

Ausfall bis 4,00 m (zwei Gelenkarme),

gekoppelte Markise bis 12,00 m Breite,

Ausfall bis 3,50 m

 

Tino Plus

Breite von 2,15 m bis 6,00 m, Ausfall abhängig von der Breite (bis 3,00 m möglich)

 

Tino Vario

Breite von 2,10 m bis 6,00 m, Ausfall abhängig von der Breite (bis 3,00 m möglich)

 

MITTELGELENK

mit rostfreiem Achsbolzen und integrierten kunststoffummantelten Stahlseilen – eine aus der Luftfahrt stammende sichere Komponente für extreme Belastungen.

ANTRIEB

mit Kurbel oder 230-Volt-Rohrmotor (optional)

FARBEN

weiß RAL 9016

silber eloxierte E6/EV1 Langteile

Konsolen, Armprofile und Gelenkteile in Weiß Aluminium  RAL 9006

 

DETAILS

Schrauben und Kleinteile aus rostfreiem Edelstahl. Stahlfedern der höchsten Qualitätsklasse. Kunststoffummantelte Armseile, verzinkt und gefettet. Verzinktes, pulverbeschichtetes Tragrohr 40 x 40 x 2,5 mm, Oberarmgabel gesenkgeschmiedet, extrem bruchfest. Mittelgelenk und Unterarmeinsatz aus Hartdruckguss.

 

STOFFE

100 % Markenacryl, Farbton wahlweise lt. Musterkarte. Farb- und lichtecht nach ISO 105/B02 für Unis und Streifen 7-8, wetterbeständig nach ISO 105/B04 für Unis und Streifen bis 7-8, reiß- und verrottungsfest, wasserabweisend und schnell trocknend, pflegeleicht.

TINO pro ohne Regenschutzdach

TINO pro mit Regenschutzdach (schützt das Tuch und die Kon- struktion der Markise vor Witterungseinflüssen)

TINO plus mit ausfahrbarem Volant ermöglicht den optimalen Blendschutz bei tiefstehender Sonne. Der Volant lässt sich bis ca. 1,90 m ausfahren.

TINO Vario mit Schwenkgetriebe, von 0 bis 55 Grad lässt sich die Neigung der Markise zu jeder Tageszeit stufenlos dem Sonnenstand anpassen.