Senkrechtmarkisen bieten optimalen Sonnen- und Blendschutz. Sie schaffen ein angenehmes Raumklima und unterstreichen die Architektur von Außenfassaden.

KASTEN

Stranggepresstes Aluminium, Abmessung entsprechend der Be- hanglänge entweder 95 x 9, 105 x 105 oder 125 x 125 mm mit Revisionsdeckel.

TUCHWELLE

Feuerverzinkt, Æ ca. 78 mm, Wandungsstärke 1,5 mm, mit End- wellenlager.

SEITENFÜHRUNG

Über Schienen oder ein filigranes Seil wird das Markisentuch senk- recht geführt.

UNTERLEISTE

Geschlossenes Eckprofil mit innenliegendem Beschwerungsstab, mit Kedernut zur Aufnahme des Kedersaums. Pulverfarbbeschichtet nach RAL.

ANTRIEB

In der Tuchwelle integrierter 230-Volt-Wechselstrommotor mit integriertem Anlaufkondensator sowie angeflanschtem Planeten-radgetriebe (Planetenradgetriebe selbstschmierend, staubdicht verschlossen und wartungsfrei) Schutzart IP 44, mit Thermoschutz, obere und untere Endlage mittels Spindelschalter einstellbar.

BEHANGSTOFF

Soltis 92, Screen oder Acryl.

HINWEIS:

– Soltis-Stoffe werden ab 2700 mm Anlagenbreite quer verschweißt.

– An einer Fassade werden dann alle Behänge quer genommen, damit sich eine einheitliche Optik am ganzen Gebäude ergibt.